Statement von Manuela Schwesig zu Krebs-Erkrankung

Mecklenburg-Vorpommerns Ministerpräsidentin Manuela Schwesig (SPD) hat nach der Bekanntgabe ihrer Brustkrebs-Erkrankung auf die vielen Frauen in Deutschland aufmerksam gemacht, die jedes Jahr diese schockierende Diagnose bekommen. Viele von ihnen zeigten, dass ein couragierter Umgang mit dieser Krankheit, Therapie und Berufstätigkeit vereinbar seien, sagte Schwesig am Dienstagmittag vor der Presse in der Schweriner Staatskanzlei. «Ich habe schon einige Kämpfe in meinem Leben geführt und ich werde auch diesen Kampf führen.» Ihre medizinische Behandlung sei überwiegend ambulant möglich. Nach Angaben des Robert-Koch-Instituts ist Brustkrebs mit rund 69 000 Neuerkrankungen jährlich die mit Abstand häufigste Krebserkrankung bei Frauen in Deutschland. Fast 30 Prozent der betroffenen Frauen sind demnach bei Diagnosestellung jünger als 55 Jahre.
Hinweis

Dieses Video ist nicht Teil Ihres Rahmenvertrages. Bitte nehmen Sie Kontakt mit uns auf, falls Sie das Material verwenden möchten.

Telefon: 030 2852 3 1351
E-Mail: video@dpa.com

Notice

This video is not part of your contract. Please contact us if you want to use this material.

Phone: 030 2852 3 1351
E-mail: video@dpa.com

Ähnliche Videos

Cleanfeed
[GLOBAL] - Globale Verwendung
2019-09-10 15:04:00
dpa-rufa
Beitrag
[GLOBAL] - Globale Verwendung
2019-09-10 14:26:00
dpa-rufa
Rohmaterial
[GLOBAL] - Globale Verwendung
2019-08-13 15:41:26
dpa
Rohmaterial
[GLOBAL] - Globale Verwendung
2019-07-12 15:24:14
dpa
Rohmaterial
[GLOBAL] - Globale Verwendung
2019-06-12 16:46:49
dpa
Rohmaterial
[GLOBAL] - Globale Verwendung
2019-07-28 11:16:01
dpa
Rohmaterial
[GLOBAL] - Globale Verwendung
2019-09-08 15:24:04
dpa
Rohmaterial
[GLOBAL] - Globale Verwendung
2019-09-08 14:59:31
dpa
Rohmaterial
[GLOBAL] - Globale Verwendung
2019-09-03 13:23:42
dpa
Rohmaterial
[GLOBAL] - Globale Verwendung
2019-09-02 19:31:56
dpa
Rohmaterial
[GLOBAL] - Globale Verwendung
2019-09-02 13:28:32
dpa
Rohmaterial
[GLOBAL] - Globale Verwendung
2019-09-02 13:19:14
dpa